Pressemeldungen

Vielen Dank für Ihr Interesse an den Stadtwerken Neumünster. Hier finden Sie stets unsere aktuellen Pressemitteilungen.

Pressemeldungen

  • 02.12.2021

    SWN: Endspurt der Glasfaservermarktung in Molfsee

    Molfsee (swn). Aktuell sind die Stadtwerke Neumünster (SWN) in den Gemeinden Molfsee, Mielkendorf, Rumohr, Rodenbek und Schierensee aktiv in der Vermarktung des lichtschnellen Glasfasernetzes. Der Aktionszeitraum läuft noch bis zum 11. Dezember und somit haben die Bewohner*innen der Region jetzt noch die letzte Chance, sich den Anschluss an das moderne Telekommunikationsnetz zu sichern. „Bis jetzt haben wir noch nicht die nötigen Verträge zusammen, damit wir dem Ausbau eine Zusage geben können, aber es ist spürbar, dass ein Bedarf für den Anschluss an ein zukunfts- und leistungsfähiges Netz besteht“, berichtet Sebastian Pump, SWN-Kampagnenmanager.

    mehr erfahren

  • 26.11.2021

    Fremdwassereintrag im Fernwärmenetz

    Neumünster (swn). Das Fernwärmenetz der Stadtwerke Neumünster (SWN) wird zurzeit massiv mit Rohwasser (Trinkwasser) versetzt. Ursache dafür ist höchstwahrscheinlich ein defekter Warmwasserspeicher auf Kundenseite.

    mehr erfahren

  • 26.11.2021

    Dithmarschen: Grünes Licht für Glasfaser-Ausbau in Meldorf und St. Michaelisdonn

    Dithmarschen (swn).  Meldorf und St. Michaelisdonn bekommen das lichtschnelle Internet der Stadtwerke Neumünster (SWN) und des Breitband-Zweckverbands Dithmarschen (BZVD). „Durch eine sehr gute Beteiligung können wir dem Glasfaserausbau in den Gemeinden eine Zusage geben“, berichtet Matthias Ballweg, SWN-Kampagnenmanager.

    mehr erfahren

  • 23.11.2021

    3G-Regel im Neumünsteraner Stadtverkehr

    Neumünster (swn). Ab Mittwoch, den 24. November 2021 gilt in Bahnen und Bussen die „3G-Pflicht“: Nur wer geimpft, genesen oder getestet ist, darf mitfahren. Fahrgäste ohne entsprechende Nachweise werden von der Mitfahrt ausgeschlossen. An diesem Tag beginnen die Stadtwerke Neumünster (SWN) damit, ihre Fahrgäste durch Aufkleber, Aushänge und Durchsagen auf die neue Regelung hinzuweisen.  

    mehr erfahren

  • 19.11.2021

    Wasserturm erstrahlt in neuem Licht

    Der Wasserturm auf dem Gelände der Stadtwerke Neumünster (SWN) ist Neumünsters größtes Wahrzeichen. Mit einer stattlichen Höhe von 47 Metern ragt das historische Gebäude in den Himmel. Am 18. November wurde die bekannte Lichtinstallation “Kelvin” des Hamburger Künstlers Till Novak wieder neu zum Erstrahlen gebracht.

    mehr erfahren

  • 18.11.2021

    Fünf Sterne für SWN-Ausbildung

    Neumünster (swn). Zum fünften Mal zeichnet das Wirtschaftsmagazin CAPITAL zusammen mit der Talentplattform Ausbildung.de die besten Ausbilder Deutschlands aus. Die Ergebnisse der Studie wurden nun veröffentlicht. Auch die Stadtwerke Neumünster (SWN) beantworteten den umfangreichen Fragebogen und wurden am Ende mit der Bestnote von fünf Sternen für die Qualität als bester Ausbilder ausgezeichnet.

    mehr erfahren

  • 18.11.2021

    Arbeiten an der Wasser-Haupttransportleitung

    Ab dem 22. November bis voraussichtlich 5. Dezember werden die Stadtwerke Neumünster (SWN) Arbeiten an der Wasser-Haupttransportleitung Richtung Industriegebiet Süd vornehmen. In dieser Zeit kann es vor allem im Industriegebiet Süd sowie in den Stadtteilen Gadeland und Wittorf zu Druckschwankungen bei der Wasserversorgung kommen.

    mehr erfahren

  • 12.11.2021

    Letzte Glasfaser-Beratungen in den Aktionsgebieten

    Dithmarschen (swn). Seit August laufen die Aktionen des Breitbandzweckverband Dithmarschen (BZVD) und der Stadtwerke Neumünster (SWN) zum Glasfaserausbau in St Michaelisdonn und Meldorf. Mit der letzten Beratungszeit am 20. November (Samstag) endet das Angebot für den kostenlosen Anschluss. Noch ist der Ausbau des Glasfasernetzes in den zwei Gemeinden nicht sicher.

    mehr erfahren

  • 12.11.2021

    Letzte Glasfaser-Beratungen in den Aktionsgebieten

    Dithmarschen (swn). Seit August laufen die Aktionen des Breitbandzweckverband Dithmarschen (BZVD) und der Stadtwerke Neumünster (SWN) zum Glasfaserausbau in St Michaelisdonn und Meldorf. Mit der letzten Beratungszeit am 20. November (Samstag) endet das Angebot für den kostenlosen Anschluss. Noch ist der Ausbau des Glasfasernetzes in den zwei Gemeinden nicht sicher.

    mehr erfahren

  • 10.11.2021

    Erneuerung der Trinkwasserleitung in der Padenstedter Landstraße

    Neumünster (swn). In der Padenstedter Landstraße wird seit Montag, den 8. November eine neue Wasserleitung zwischen den Hausnummern 15 und 73 verlegt. Durch den erhöhten Aufwand im Tiefbau wird mehr Platz benötigt und es kommt zu Einschränkungen in der Gehwegbreite.

    mehr erfahren

  • 09.11.2021

    Antivirale Filter in Neumünsteraner Bussen

    Die Verkehrsbetriebe der Stadtwerke Neumünster (SWN) haben aufgerüstet und ihre Busse mit antiviralen Filtern in den Klimaanlagen ausgestattet. „Wir freuen uns sehr, dass unsere Fahrgäste sich nun noch sicherer fühlen können”, berichtet Sonja Kessal, Betriebsleiterin bei SWN Verkehr.

    mehr erfahren

  • 08.11.2021

    SWN: Glasfaservermarktung in Molfsee

    Molfsee (swn). Aktuell sind die Stadtwerke Neumünster (SWN) in den Gemeinden Molfsee, Mielkendorf, Rumohr, Rodenbek und Schierensee aktiv in der Vermarktung des lichtschnellen Glasfasernetzes. Die Bewohner*innen der Region haben noch bis zum 11. Dezember die Chance, sich den Anschluss an das moderne Telekommunikationsnetz zu sichern. „Bis jetzt haben wir noch nicht die nötigen Verträge zusammen, damit wir dem Ausbau eine Zusage geben können, aber es ist spürbar, dass ein Bedarf für den Anschluss an ein zukunfts- und leistungsfähiges Netz besteht“, berichtet Sebastian Pump, SWN-Kampagnenmanager.

    mehr erfahren

  • 22.10.2021

    SWN-Glasfaser: Ausbauzusage für Aktionsgebiet 18

    Dithmarschen (swn).  Seit dem 3. Mai werben die Stadtwerke Neumünster gemeinsam mit den Gemeinden für das zukunftsfähige und hochmoderne Glasfasernetz in Neuenkirchen, Norderwöhrden, Oesterwurth, Schülp, Wöhrden und Wesselburener Deichhausen. Jetzt wurde eine wirtschaftlich tragbare Lösung für die Gemeinden und SWN gefunden, sodass der Glasfaserausbau starten kann. Interessierte können sich den Anschluss noch bis Ende November für 0 € statt 990 € sichern.

    mehr erfahren

  • 22.10.2021

    Fernwärmearbeiten in der Altonaer Straße beendet

    Die Stadtwerke Neumünster werden am kommenden Montag (25. Oktober) die Bauarbeiten in der Altonaer Straße beenden. Je nach Witterung wird die Herstellung der Fahrbahnmarkierung in den kommenden Tagen nachträglich erfolgen. Für diese Arbeiten braucht es 12 Stunden trockenen Straßengrund.

    mehr erfahren

  • 19.10.2021

    Preise für Gas und Fernwärme steigen

    Historische Entwicklung am Energiemarkt - SWN passt die Preise für Erdgas und Fernwärme an

    Neumünster (swn). Bei den Stadtwerken Neumünster (SWN) kostet Erdgas ab dem 1. Dezember 2021 mehr. Auch die Fernwärmepreise werden zum 1. November 2021 erhöht. Grund für die Preissteigerungen sind vor allem höhere Beschaffungskosten für das Energieunternehmen. „Diese steigen seit Ende 2020 unaufhaltsam und sind mittlerweile auf einem Allzeithoch“, erklärt SWN-Vertriebsleiter Christian Hauschild und ergänzt: „Dank unserer langfristigen Beschaffungsstrategie können wir die immensen Preissteigerungen teilweise abfangen, aber nicht vollumfänglich.“ Der Großhandelspreis für Erdgas betrug Ende September rund 57 Euro je Megawattstunde, ein gutes Jahr zuvor waren es noch 15 Euro.

    mehr erfahren

  • 06.10.2021

    SWN: Stadtwerke sagen Wärme-Projekt ab

    Neumünster (swn). Die Stadtwerke Neumünster (SWN) haben am Mitt­woch (06. Oktober) verkündet, das Wärme-Projekt „HEAT“ abzusagen und nicht weiter zu verfolgen. „Wir sind weiterhin davon überzeugt, dass das Projekt der richtige Weg für die SWN-Wärmesparte und die Stadt Neumünster ist. Die Verträge waren ausverhandelt und der SWN-Aufsichtsrat hatte dem Projekt zugestimmt - nur die Entscheidung des Rates stand noch aus“, sagt SWN-Geschäftsführer Michael Böddeker.
    Zwischenzeitlich hat die Bürgerinitiative „Unsere SWN unsere Wärme“ mitgeteilt, über die notwendigen Unterschriften für ein Bürgerbegehren zu verfügen. Damit ist eine politische Entscheidung der Ratsversammlung noch in diesem Jahr nicht mehr realisierbar. „Eine Entschei­dung in diesem Jahr war Grundvoraussetzung aller Beteiligten, daher werden wir das Projekt jetzt beenden. Dem SWN-Aufsichtsrat, unserem Oberbürger­meister und unserem Kooperationspartner Remondis haben wir dies bereits mitgeteilt“, erklärt Böddeker.

    mehr erfahren

  • 30.09.2021

    Christianstraße: Arbeiten an der Trinkwasserleitung vom 4. bis 17. Oktober

    Neumünster (swn). Für die Trennung der alten Trinkwasseranschlüsse auf dem ehemaligen AEG-Gelände wird die Christianstraße auf Höhe der Hausnummern 85-89 zwischen dem 4. und 17. Oktober 2021 einseitig stadtauswärts gesperrt sein.

    mehr erfahren

  • 06.09.2021

    SWN: Schulstunde zum toten Winkel - MBA stellt Sattelzug

    Der tote Winkel ist laut ADAC eine der häufigsten Ursachen für tödliche Verkehrsunfälle beim Rechtsabbiegen von großen Fahrzeugen. Was und wo der tote Winkel ist, darüber klärt der „Schulexpress“ zusammen mit der MBA Neumünster am Dienstag, den 7. September die Grundschulkinder der Timm-Kröger-Schule auf.

    mehr erfahren

  • 01.09.2021

    SWN: Mehr neue Auszubildende als in den letzten Jahren

    Neumünster(swn). Mit 14 jungen Menschen beginnen diese Woche so viele Jugendiche wie seit Jahren nicht mehr ihre Berufsausbildung bei den Stadtwerken Neumünster (SWN). Gleichzeitig wächst die Vielfalt der Ausbildungsberufe im SWN-Konzern. Michael Böddeker, SWN-Geschäftsführer, begrüßte die Auszubildenden: „Junge Menschen, die eine Berufsausbildung bei SWN absolvieren, haben im Anschluss beste Chancen auf dem Arbeitsmarkt.“

    mehr erfahren

  • 31.08.2021

    SWN bietet freie Busfahrten zum Impfzentrum

    Neumünster (swn). Die Stadtwerke Neumünster (SWN) ermöglichen allen Fahrgästen im September kostenfreie Busfahrten zum Neumünsteraner Impfzentrum. „Damit wollen wir es den Menschen noch einfacher machen, sich impfen zu lassen“, erkärt Sonja Kessal, Betriebsleiterin bei der SWN-Verkehr.

    mehr erfahren