Pressemeldungen

Vielen Dank für Ihr Interesse an den Stadtwerken Neumünster. Hier finden Sie stets unsere aktuellen Pressemitteilungen.

Pressemeldungen

  • 18.06.2021

    SWN präsentieren gutes Jahresergebnis

    Konzern hat trotz Corona sein operatives Ergebniswachstum fortgesetzt – Große Fortschritte im Energievertrieb und in Telekommunikation


    Neumünster (swn). Die Stadtwerke Neumünster (SWN) schließen das Geschäftsjahr mit einem positiven Jahresergebnis von 4,1 Millionen Euro ab und damit 0,3 Millionen über Plan. 2019 lag der Gewinn nach zwei negativen Jahren noch bei 1,6 Millionen Euro. Der Aufsichtsrat des Unternehmens und die Gesellschafterversammlung haben die Jahresabschlüsse bestätigt und die Geschäftsführung entlastet. Michael Böddeker, Geschäftsführer der SWN, freut sich über die positive Lage: „Wir haben den positiven Trend trotz Corona fortsetzen können. Das ist in erster Linie unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu verdanken, die engagiert und aktiv Ihre Zukunft mitgestalten.“ Das Wichtigste sei für ihn in dieser unbekannten Situation aufgrund der weltweiten Pandemie gewesen, gesund zu bleiben und mit allen Teilen des Konzerns zu jeder Zeit handlungsfähig zu sein. „Schnelles Reagieren war ebenso gefragt wie eine große Flexibilität aller Mitarbeitenden. Wir mussten mit den Kolleginnen und Kollegen zu einem neuen Miteinander finden, um unsere Aufgaben erfüllen zu können. Die Rahmenbedingungen der Pandemie ließen für eine Alternative keinen Spielraum: Wir waren darauf angewiesen, dass es klappt“, sagt er.

    mehr erfahren

  • 16.06.2021

    SWN spendet 300 Kids-Dauerkarten für die Ferien

    Neumünster (swn). „In den Sommerferien können Kinder und Jugendliche für einen Euro pro Tag Bus fahren. Mit dem Kids-Ferienticket sind die Kinder während der gesamten Ferien mobil“, erklärt Sonja Kessal, Betriebsleiterin der SWN-Verkehr. Damit unterstützt SWN die „FerienSpaß-Aktion“ des Jugendverbandes Neumünster und spendet zusätzlich 300 Dauer-Tickets für die Ferien.

    mehr erfahren

  • 16.06.2021

    Stadt muss Entgelt für Fernwärme-Konzession ändern

    Gutachten prüft Gestattungsentgelt der SWN an Neumünster für Fernwärme-Netz – bisherige Gestattungsentgelte zu hoch – Neuregelung erforderlich
    Neumünster (swn). Ein gemeinsam in Auftrag gegebenes Gutachten hat jetzt festgestellt: Die Stadtwerke Neumünster (SWN) zahlen zu viel Gestattungsentgelt an die Stadt Neumünster für Fernwärme. Dieses wird erhoben für die Erlaubnis, dass ein Energieunternehmen öffentliche Flächen für das Leitungsnetz verwenden darf. Das Ergebnis des Gutachtens bedeutet zum einen, dass die Bemessungsgrundlage für die Zukunft neu geregelt werden muss. Zum anderen müssen die Partner sich darüber verständigen, wie die Rückforderungsansprüche der SWN beglichen werden. Diese müssen aus rechtlichen Gründen geltend gemacht werden. Es handelt sich um eine Summe von bis zu 20 Millionen Euro seit 2007. „Wir suchen nun gemeinsam mit der Stadt nach einer Lösung, die den städtischen Haushalt nicht zusätzlich belastet“, sagt SWN-Geschäftsführer Michael Böddeker. „Wir haben das Gutachten zur Kenntnis genommen. Die Höhe der Summe und der Zeitraum der Rückforderung sind noch zu prüfen“, ergänzt Oberbürgermeister Dr. Olaf Tauras. Auf die Fernwärmepreise von Privatkunden hat das Gutachten keine Auswirkung. Gestattungsabgaben müssen weder in den Fernwärmepreis einfließen, noch getrennt ausgewiesen werden. Die Preise der SWN-Fernwärme liegen im Mittelfeld in Schleswig-Holstein; sie sind und waren kartellrechtlich immer in Ordnung.

    mehr erfahren

  • 14.06.2021

    Glasfaser Dithmarschen: Endspurt in zwei Aktionsgebieten

    Dithmarschen (swn).  Die Vor-Ort-Beratung der Stadtwerke Neumünster (SWN) in dem Aktionsgebiet 18 (Wöhrden, Norderwöhrden, Schülp, Neuenkirchen, Oesterwurth und Wesselburener Deichhausen) sowie Aktionsgebiet 17 (Marne) gehen in den Enspurt. Interessierte können sich in dieser Woche noch individuell und persönlich von SWN-Mitarbeitern über den kostenlosen Hausanschluss beraten lassen.

    mehr erfahren

  • 11.06.2021

    Fernwärme: Bauarbeiten in der Hebbelstraße

    Die Stadtwerke Neumünster (SWN) beginnen am Montag (14. Juni) die Bauarbeiten für die Umstellung  des Fernwärmenetzes von Dampf auf Heizwasser in der Hebbelstraße. Die Arbeiten werden in vier Bauabschnitten durchgeführt, der erste Abschnitt (zirka von Hebbelstraße 23, 25, 26, 27, 28 bis 30) beginnt am Montag (14. Juni) und dauert voraussichtlich bis zum Ende Juli 2021. Der Straßenabschnitt wird während der Bauzeit für den Kfz-Verkehr gesperrt, eine Grundstückszufahrt während der Bauzeit ist nicht möglich. Die Anwohner werden daher gebeten, ihre Fahrzeuge vor Beginn der Bauarbeiten außerhalb des angegebenen Bereichs zu parken. Ebenso wird die Straße „An der Schwale“ von der Einmündung Klaus-Groth-Straße bis zur Klosterstraße während des ersten Bauabschnitts zu einer Einbahnstraße.

    mehr erfahren

  • 26.05.2021

    SWN: Fernwärme-Umstellung im Zeitplan

    Die Stadtwerke Neumünster (SWN) geben am Freitag (28. Mai) den Meisenweg (zwischen Wasbeker Straße und Nachtigallen Straße) wieder für den Straßenverkehr frei. Begonnen haben die Arbeiten am 22. März 2021 und waren bis Juni 2021 angekündigt. Im Zuge der Umstellung des Fernwärmenetzes wurden neue Leitungen verlegt. „Wir konnten die Arbeiten ein wenig früher als geplant abschließen und kommen der Netzumstellung somit ein weiteres Stück näher. Am Ende wird das Netz um ein Vielfaches effizienter und somit klimafreundlicher sein“, berichtet Niklas Grewe, SWN-Pressesprecher.

    mehr erfahren

  • 14.05.2021

    LARA-Nord: Student*innen und junge Unternehmer*innen können Zukunfts-Tankstellen mitentwickeln und 5.000 Euro gewinnen

    Neumünster (swn). Das Konsortium LARA-Nord bündelt Kompetenzen um gemeinsam innovative HPC-Ladeparks (High Power Charging) im Norden Deutschlands zu bauen und zu betreiben. Für einen wichtigen Bestandteil der Ladeparks werden jedoch noch innovative und zukunftsfähige Konzepte gesucht. „Wir suchen innovative Ideen für Aufenthaltsorte, Gastronomie, Sanitärversorgung sowie der Betrieb dieser Anlagen“, sagt Christian Hauschild Vertriebsleiter der Stadtwerke Neumünster. Student*innen, junge Unternehmer oder auch besonders engagierte Schüler*innen haben nun die Chance sich bei dem Vorhaben einzubringen und können damit 5.000 Euro verdienen. Abgabetermin ist der 15. Juni auf www.swn.net/contest

    mehr erfahren

  • 06.05.2021

    Bad am Stadtwald: Neue Waldbühne eröffnet im Mai

    Neumünster (swn). Die Stadtwerke Neumünster eröffnen in Kooperation mit der Wittorfer Brauerei einen neuen Gastronomie- und Veranstaltungsort – die Waldbühne am Stadtwald. Ein Teil der bisherigen Freibad-Wiese auf dem Gelände des Neumünsteraner Schwimmbades wird nun zu einem Ort mit toller Atmosphäre, Biergarten-Charakter und vielfältigen Events. Schon ab dem 22. Mai wird es von Donnerstag bis Sonntag ein gastronomisches Angebot über die Sommermonate bis Ende September geben.

    mehr erfahren

  • 04.05.2021

    Online-Veranstaltung zum Glasfaserausbau in Wöhrden und Nachbargemeinden

    Dithmarschen (swn). Mit einer Online-Info-Veranstaltung am 06. Mai um 19 Uhr startet der Aktionszeitraum für den Glasfaserausbau in Neuenkirchen, Norderwöhrden, Oesterwurth, Schülp, Wöhrden und Wesselburener Deichhausen. Wegen des aktuellen Infektionsgeschehens wird die Info-Veranstaltung der Stadtwerke Neumünster (SWN) online durchgeführt. So kann das Unternehmen auch ohne eine Vor-Ort-Veranstaltung die Bürgerinnen und Bürger über das Projekt des Breitband Zweckverbands Dithmarschen (BZVD) informieren und dafür Sorge tragen, dass alle Interessierten die Infos rund um das Thema Glasfaser aus erster Hand erhalten. Teilnehmen kann man an der Veranstaltung ganz einfach über die Website www.giga5.de - SWN-Mitarbeiter erklären hier den Weg zum kostenlosen Hausanschluss, Details zum Ausbau sowie die Besonderheiten des schnellen Glasfasernetzes.

    mehr erfahren

  • 03.05.2021

    Schnellladeparks: Konsortium LARA-Nord bündelt Energie für den Norden

    Bundesregierung schreibt Hochleistungsschnellladenetz für E-Fahrzeuge aus – Konsortium LARA Nord bewirbt sich auf das Los im Norden

    mehr erfahren

  • 03.05.2021

    Neuer Kassenautomat im SWN-Kundenzentrum

    Neumünster (swn). Die Stadtwerke Neumünster (SWN) stellen seit April 2021 einen Kassenautomaten in dem Eingangsbereich des Kundenzentrums am Kuhberg zur Verfügung. Somit können Bar-Einzahlungen in Zukunft ganz einfach vor Ort und in Echtzeit getätigt werden. “Der Automat ist 24 Stunden 7 Tage in der Woche zugänglich, die Kunden können mit Bargeld und EC-Karte zahlen und melden sich ganz einfach mit der Kunden- sowie Vebrauchsstellennummer an“, berichtet Sabrina Wolff, Leiterin des SWN-Kundenzentrums. „Besonders in der Pandemie ist der Kassenautomat eine gute Möglichkeit, eine direkte Einzahlung auf das Kundenkonto zu tätigen, um ein Defizit auszugleichen“, ergänzt ihr Kollege Matthias Fahrenkrog, Leiter des Debitoren- und Forderungsmanagements.

    mehr erfahren

  • 27.04.2021

    SWN-Glasfaser: Verlängerung für Brachenfeld und Ruthenberg

    Neumünster (swn). Der Aktionszeitraum für den kostenlosen Glasfaseranschluss in Brachenfeld und Ruthenberg wird verlängert: Bis zum 8. August 2021 haben die Bewohner*innen und Unternehmen der beiden Stadtteile noch die Chance, sich den kostenlosen Anschluss an das Glasfasernetz zu sichern. Grund für die Verlängerung ist, dass durch das aktuelle Infektionsgeschehen eine Vielzahl der gewohnten Kontaktpunkte wie persönlichen Beratungsgespräche und Infostände an gut besuchten Orten gar nicht oder nur sehr eingeschränkt wahrgenommen werden konnten.

    mehr erfahren

  • 26.04.2021

    Marne: Vor-Ort-Beratung zum Glasfaseranschluss

    Dithmarschen (swn).  Die Vor-Ort-Beratung der Stadtwerke Neumünster (SWN) in Marne hat begonnen. Interessierte können sich hier individuell und persönlich von SWN-Mitarbeitern über den kostenlosen Hausanschluss beraten lassen.

    mehr erfahren

  • 26.04.2021

    Online-Veranstaltung zum Glasfaserausbau in Lunden und den Nachbargemeinden

    Dithmarschen (swn). Mit einer Online-Info-Veranstaltung am 28. April um 19 Uhr startet der Aktionszeitraum für den Glasfaserausbau in Lehe, Groven, Hemme, Karolinenkoog, Krempel, Lunden, Rehm-Flehde-Bargen und Strübbel. Wegen des aktuellen Infektions-geschehens wird die Info-Veranstaltung der Stadtwerke Neumünster (SWN) online durchgeführt. So kann das Unternehmen auch ohne eine Vor-Ort-Veranstaltung die Bürgerinnen und Bürger über das Projekt des Breitband Zweckverbands Dithmarschen (BZVD) informieren und dafür Sorge tragen, dass alle Interessierten die Infos rund um das Thema Glasfaser aus erster Hand erhalten.

    mehr erfahren

  • 12.04.2021

    Online-Veranstaltung zum Glasfaserausbau in Marne

    Dithmarschen (swn). Mit einer Online-Info-Veranstaltung am 14. April um 19 Uhr startet mit der Gemeinde Marne das nächste Aktionsgebiet für den Glasfaserausbau in Dithmarschen. Wegen des aktuellen Infektionsgeschehens wird die Info-Veranstaltung der Stadtwerke Neumünster (SWN) online durchgeführt. So kann das Unternehmen auch ohne eine Vor-Ort-Veranstaltung die Bürgerinnen und Bürger über das Projekt des Breitband Zweckverbands Dithmarschen informieren und dafür Sorge tragen, dass alle Interessierten die Infos rund um das Thema Glasfaser aus erster Hand erhalten.

    mehr erfahren

  • 12.04.2021

    SWN: Arbeiten am Wassernetz in der Christianstraße

    Neumünster (swn). Die Stadtwerke Neumünster (SWN) beginnen am kommenden Sonntag (11. April) mit den notwendigen Tiefbauarbeiten in der Christianstraße (Höhe SWN-Einfahrt). Für die Baumaßnahme muss für sechs Nächte (11. bis 17. April) immer von 20 Uhr bis 5 Uhr eine halbseitige Straßensperrung eingerichtet werden.

    mehr erfahren

  • 06.04.2021

    SWN unterstützt erneut die Kinder- und Jugendarbeit: 1.000 Euro für den Jugendverband Neumünster (JVN)

    Neumünster (swn). Die Stadtwerke Neumünster (SWN) unterstützen erneut den Jugendverband Neumünster (JVN). Am Donnerstag (01. April) wurde dafür ein Spendenscheck über 1.000 Euro an Dietrich Mohr, 1. Vorsitzender des JVN, überreicht. Der Verein setzt das Geld für Bekleidung und weitere Technik ein, um die Ferienprogramme an Ostern und im Sommer digital zu erweitern.

    mehr erfahren

  • 23.03.2021

    BZVD & SWN: Glasfaseranschluss für Brunsbüttel

    Dithmarschen (swn). Die Stadtwerke Neumünster (SWN) läuten das Ende des aktuellen Glasfaser-Aktionsgebiets im Kreis Dithmarschen ein und werten die Verträge aus: „Man kann weiterhin einen Glasfaseranschluss für Brunsbüttel bei uns anmelden. Wir erfahren derzeit eine große Nachfrage, sodass wir uns sicher sind, dass wir die Stadt ausbauen werden und erteilen somit die Zusage“, berichtet Matthias Ballweg, Kampagnenleiter der Stadtwerke Neumünster.

    mehr erfahren

  • 18.03.2021

    Kleinbusse fahren durch die Stadtviertel

    Neumünster (swn). Täglich fahren sie durch Brachenfeld, Gadeland, Ruthenberg, Tungendorf und Wittorf - die neuen Minibusse der Stadtwerke Neumünster (SWN). Klein, komfortabel und leise sind Attribute, die Fahrgäste, Fahrpersonal und Anwohner den Sprinterbussen zuschreiben.

    mehr erfahren

  • 18.03.2021

    Mobility on demand: Neumünster ist „Hin&Wech“

    Neumünster (swn). Seit August 2020 ergänzt das Mobility-on-demand-Angebot „Hin&Wech“ den bestehenden Busfahrplan im Stadtverkehr Neumünster am späten Abend und frühen Morgen. Mit dem attraktiven, bedarfsorientierten Ridesharing-Angebot möchten die Stadtwerke Neumünster (SWN) noch mehr Neumünsteraner*innen für den Umstieg auf den öffentlichen Nahverkehr (ÖPNV) animieren und so einen weiteren Beitrag zum Klimaschutz leisten. Trotz erschwerter Bedingungen durch die Pandemie steigen die Fahrgastzahlen kontinuierlich – derzeit rund 120 Fahrten im Monat.

    mehr erfahren