Standrohr

Modulares Standrohr

Die keimfreie Trinkwasserversorgung durch Standrohre ist für Versorger bisher eine große Herausforderung. Die perfekte Lösung für sauberes Trinkwasser - zum Beispiel auf Stadtfesten - kommt nun von SWN!

    Die fünf wichtigsten Nutzen des modularen Standrohres

  • Sicherheit

    Sicherheit für Kunden (Gesundheitsschutz) und für WVU (Rechtssicherheit)

    WVU: Wasserversorgungsunternehmen

  • Anlagenschutz

    Anlagenschutz für WVU (Krisenminimierung/eskalierende Arbeit)

  • Zuverlässige Versorgung

    Zuverlässige Versorgung für das GA (Verringerung der Kontrollzeiten für wichtige Angelegenheiten), für Kunden und für WVU (leicht Handhabung, dauerhafte hygienische Versorgung aufgrund geringer Störanfälligkeiten)

    GA: Gesundheitsamt

  • Formschön

    Formschön für Kunden (Wohlbehagen)

  • Professioneller Eindruck

    Professioneller Eindruck für WVU (zufriedener Kunde)

    Die wichtigsten Vorteile des modularen Standrohres

  • Geringere Instandsetzungskosten

    Die Instandsetzungskosten verringern sich um 80 %.
    Vorteil für WVU: Systemtrenner deutlich seltener undicht, Reinigung der Zählersiebe und Systemtrenner nur bei Kontamination erforderlich

  • Beprobung kann reduziert werden

    Beprobung kann auf Duldung des Gesundheitsamtes auf 10 %-Stichproben reduziert werden.
    Vorteil für: WVU und ggf. Kunden

  • Austausch/Nachdesinfizieren nicht erforderlich

    Der Austausch oder das Nachdesinfizieren eines kontaminierten Standrohres ist nicht mehr erforderlich.
    Vorteil für WVU und Kunden: schnelle Versorgung

  • Geringerer Zeitaufwand

    Der Zeitaufwand für Aufbau und Demontage von Spül- und Versorgungsstandrohr reduziert sich um 50 %.
    Vorteil für WVU und Kunden: schnelle Versorgung

  • Vereinfachtes Handling

    Vorteil für WVU und Kunden: 12 kg + 15 kg anstatt 25 kg + zusätzlichem Standrohr

  • Hydrant kann bei Bedarf desinfiziert werden

    Vorteil für WVU und Gesundheitsamt: Hygiene

  • Kein Ausspülen von Oberflächen erforderlich

    Kein Ausspülen von Oberflächen aufgrund undichter Systemtrenner erforderlich.
    Vorteil für: WVU, Kunden und die Gemeinden

  • Kontaminierung ausgeschlossen

    Das Risiko der Kontaminierung von Hydrant und Versorgungsleitung ist ausgeschlossen.
    Vorteil für: WVU und betroffene Anwohner

  • Geringe Gefahr von Rechtsansprüche/Strafzahlungen

    Die Gefahr von Rechtsansprüchen bzw. Strafzahlungen ist nahezu ausgeschlossen.
    Vorteil für: WVU, Gesundheitsamt und Veranstalter

Impressionen

Standrohr
Standrohr

Bedienungsanleitung

Haben Sie noch Fragen?

Fragen zu unserem patentierten modularen Standrohr beantworten wir Ihnen gerne auch persönlich.