Maskenpflicht für den ÖPNV ab 29. April

Auch in Schleswig-Holstein gilt ab dem 29.04.2020 die Verpflichtung, in öffentlichen Bussen eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Damit soll das Risiko der Übertragung von Keimen minimiert werden.

Fahrgäste dürfen nur noch mit einer Mund-Nasen-Maske die Busse und Bahnen in SH betreten. Das Fahrpersonal ist ausgenommen von dieser Pflicht, da bereits ausreichend Abstand gewahrt wird durch entsprechende Maßnahmen beim Fahrerarbeitsplatz. Das Tragen einer Maske kann die Verkehrssicherheit des Fahrpersonals beeinträchtigen.

Wichtig ist auch das Einhalten der allgemein geltenden Abstandregelungen, um allen Fahrgästen einen bestmöglichen Schutz zu bieten. Bitte nehmen Sie Rücksicht auf andere, setzen sich mit Abstand von anderen in den Bus. Bitte lassen Sie auch erst die Fahrgäste aussteigen, bevor Sie selbst hinten einsteigen.