Pressemeldungen

Vielen Dank für Ihr Interesse an den Stadtwerken Neumünster. Hier finden Sie stets unsere aktuellen Pressemitteilungen.

Pressemeldungen

  • 06.09.2022

    Mit dem Bus zur NordBau und zur Weinköste

    In der kommenden Woche wird es in Neumünster zwei Veranstaltungen geben, die es sich zu besuchen lohnt. Damit alle Besucher problemlos vom Hauptbahnhof zur NordBau kommen und die Weinköste unbeschwert genießen können, empfiehlt es sich, den Bus- sowie Shuttleservice der SWN Verkehr zu nutzen.

    mehr erfahren

  • 29.08.2022

    SWN-Glasfaser: Infoveranstaltung und Servicezeiten im Aktionsgebiet 22

    Dithmarschen (swn). In dieser und der nächsten Woche finden in den Gemeinden des Aktionsgebiets 22 Infoveranstaltungen an sechs Abenden statt. Die Stadtwerke Neumünster (SWN) möchten die Bewohner der Gemeinden Reinsbüttel, Wesselburenerkoog, Norddeich, Hellschen-Heringsand-Unterschaar, Hillgroven und Hedwigenkoog über das Thema Glasfaserausbau informieren. Mitarbeiter der Stadtwerke erläutern den Weg zum kostenlosen Hausanschluss und die Besonderheiten des innovativen Telekommunikationsnetzes.

    mehr erfahren

  • 26.08.2022

    SWN Glasfaser: Bürgermeister unterschreiben in Heide

    Die Bürgermeister aus Heide, Wesseln und Lohe-Rickelshof haben ihre Glsfaserverträge unterschrieben und abgegeben. Bereits seit März sind die Stadtwerke Neumünster vor Ort und beraten die Bürgerinnen und Bürger im Aktionsgebiet und beantworten Fragen rund um das Thema Glasfaserausbau.

    mehr erfahren

  • 19.08.2022

    Gasumlage und Gesetzesnovelle: Stadtwerke Neumünster passen Preise für Gas und Strom an

    Energieversorger rät zum Energiesparen und Erhöhen der Abschläge auf

    Neumünster (swn). Zwei politische Entscheidungen der Bundesregierung führen jetzt auch bei den Stadtwerken Neumünster zu Preisanpassungen: Zum einen kommt eine Novelle des Energiewirtschaftsgesetzes, das für mehr Stabilität, Sicherheit und Transparenz der Energieversorgung führen soll. Zum anderen wird die Gasbeschaffungsumlage, die der Gesetzgeber zum 1. Oktober einführt, erhoben. Mit der Gasbeschaffungsumlage werden Importeure gestützt, damit sie Ersatz beschaffen können und lieferfähig bleiben; das ist erforderlich, damit Deutschlands Gasversorgung aufrechterhalten bleibt. Alle Maßnahmen dienen dazu, die Gasversorgung Deutschlands auch bei weiteren Drosselungen von russischen Importen möglichst gut abzusichern. Am Montag (15. August) hat die Bundesregierung die Höhe der Gasbeschaffungsumlage mit 2,419 Cent pro Kilowattstunde netto bekannt gegeben. Die Gasspeicherumlage will sie am Donnerstag (18. August) verkünden.

    mehr erfahren

  • 17.08.2022

    Oberbürgermeister Bergmann informiert sich beim SWN-Verkehr

    Auf dem Betriebshof der SWN Verkehr GmbH in der Rendsburger Straße gab es am Dienstag (16. August 2022) Besuch aus dem Rathaus. Oberbürgermeister Tobias Bergmann wurde von den Mitarbeiterinnen vor Ort durch jeden Bereich geführt. Nach einem kurzen Rundgang kam Herr Bergmann in der Leitstelle, bei der Dienstplanung und in der Werkstatt zum Einsatz. Im Anschluss fuhr er mit den Kollegen vom Busbetrieb durch die Stadt.

    mehr erfahren

  • 15.08.2022

    SWN Fernwärme: Straßensperrung in der Gerichtsstraße

    Neumünster (swn). Die Stadtwerke Neumünster (SWN) erneuern ab Mittwoch (17. August) Teile des Fernwärmenetzes in der Gerichtstraße. Im Zuge der Umstellung des Fernwärmenetzes werden die Leitungen modernisiert. Dafür wird die Gerichtsstraße zwischen der Boostedter Straße und der Altonaer Straße für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Die Anwohner können ihre Grundstücke weiterhin über die Altonaer Straße erreichen und wurden bereits per Einwurf informiert.

    mehr erfahren

  • 11.08.2022

    Startschuss für Glasfaserausbau in fünf Gemeinden

    Stadtwerke Neumünster realisieren schnelles Internet für Molfsee, Mielkendorf, Rodenbek, Rumohr und Schierensee

    Neumünster/Molfsee. Standortvorteil für fünf Gemeinden südlich von Kiel: Die Stadtwerke Neumünster starten im August 2022 mit dem Glasfaserausbau in Molfsee, Mielkendorf, Rodenbek, Rumohr und Schierensee. Zum Start des Projekts trafen sich am 11. August Claus Ruhe Madsen, Wirtschafts- und Technologieminister von Schleswig-Holstein, Timo Boss, Bürgermeister von Molfsee, Michael Böddeker, Geschäftsführer der Stadtwerke Neumünster sowie Timo Poppe, geschäftsführender Gesellschafter der Palladio Kommunal GmbH, in Molfsee.

    mehr erfahren

  • 04.08.2022

    SWN: Straßensperrung im Haart

    Neumünster (swn). Die Stadtwerke Neumünster (SWN) erneuern ab Montag (8. August) Teile des Fernwärmenetzes im Haart. Im Zuge der Umstellung des Fernwärmenetzes werden die Leitungen modernisiert. Dafür wird der Haart zwischen der Brüggemannstraße und der Altonaer Straße für den Fahrzeugverkehr vollständig gesperrt. Die Anwohner können ihre Grundstücke weiterhin erreichen und wurden bereits per Einwurf informiert.

    mehr erfahren

  • 04.08.2022

    SWN-Glasfaser: Verlängerung für Faldera

    Der Aktionszeitraum für den kostenlosen Glasfaseranschluss in Faldera wird verlängert. Bis zum 30. September haben die Bewohnerinnen und Bewohner aus Faldera noch die Chance, sich den Anschluss an das Glasfasernetz zu sichern. Einer der Gründe ist, dass das Interesse an der neuen Infrastrukturmaßnahme in Faldera insbesondere zum Ende des offiziellen Aktionszeitraums noch einmal zugenommen hat.

    mehr erfahren

  • 03.08.2022

    Es fahren wieder Kleinbusse in Tungendorf

    Die Kleinbuslinie 122, die seit Anfang Mai im nördlichen Tungendorf durch die Linien 2 und 22 mit Normalbussen ersetzt werden musste, fährt nun wieder. „Wir freuen uns mitteilen zu können, dass in Tungendorf nun wieder die Kleinbusse fahren werden“, berichtet Sonja Kessal, Geschäftsführerin der SWN Verkehr.

    mehr erfahren

  • 26.07.2022

    SWN-Glasfaser: Ausbauzusage für Aktionsgebiet 21

    Dithmarschen (swn). Seit dem 17. Februar werben die Stadtwerke Neumünster gemeinsam mit den Gemeinden für das zukunftsfähige und hochmoderne Glasfasernetz in Süderdeich und Wesselburen. Jetzt steht es fest – das Aktionsgebiet 21 bekommt das lichtschnelle Internet der Stadtwerke Neumünster (SWN) und des Breitband Zweckverbands Dithmarschen (BZVD). „Durch eine sehr gute Beteiligung können wir dem Glasfaserausbau in dem Aktionsgebiet eine Zusage geben“, berichtet Matthias Ballweg, SWN-Kampagnenmanager. Interessierte können sich den Anschluss noch bis zum 31.  August für 0 € statt 990 € sichern.

    mehr erfahren

  • 21.07.2022

    SWN Verkehr stellt um: Shuttle-Service „Hin&Wech“ ersetzt ab August den Busverkehr an Sonntagen

    Im öffentlichen Nahverkehr (ÖPNV) wird sich ab August in Neumünster an den Wochenenden einiges verändern. Die Stadtwerke Neumünster möchten den Stadtverkehr in ein neues Zeitalter lenken. An Sonntagen werden zukünftig keine der bekannten Stadtbusse mehr fahren. Stattdessen wird der Shuttle-Service „Hin&Wech“ die Fahrgäste noch individueller, komfortabler und schneller zu ihren Zielen bringen. „Wir möchten mit den Änderungen an den Sonntagen einen neuen innovativen Weg gehen, der nicht nur wirtschaftliche, sondern auch viele Vorteile für die Fahrgäste und auch die Umwelt und den Energieverbrauch hat“, berichtet Sonja Kessal, Geschäftsführerin der SWN Verkehr GmbH. Die Stadtwerke Neumünster starten mit diesem Projekt einen Versuch für die Mobilitätswende in Schleswig-Holstein.

    mehr erfahren

  • 15.07.2022

    SWN-Glasfaser: Endspurt in Faldera für einen kostenlosen Hausanschluss

    Neumünster (swn). Die Glasfaservermarktung in Faldera geht in den Endspurt. Noch bis zum 31. Juli haben die Anwohner die Chance, sich das hochmoderne und zukunftsfähige Glasfasernetz zu sichern und den Glasfaseranschluss für 0€ statt 990€zu erhalten.

    mehr erfahren

  • 06.07.2022

    Klimawandel: Schulprojekt in Neumünsters Grundschulen

    Der Klimawandel ist allgegenwärtig. Überall hört man davon, viele reden darüber. Doch was passiert beim Klimawandel eigentlich und was kann jeder Einzelne dagegen unternehmen? Diesen und weiteren Fragen gingen die zweiten Klassen in verschiedenen Grundschulen Neumünsters gemeinsam mit Umweltpädagoge Björn Petersen auf den Grund, der im Auftrag der Stadtwerke Neumünster (SWN) kam.

    mehr erfahren

  • 28.06.2022

    SWN präsentiert erneut erfolgreiches Geschäftsjahr

    Neumünster (swn). Erneut hat das kommunale Unternehmen SWN Stadtwerke Neumünster einen positiven Jahresabschluss präsentiert. „SWN fährt trotz des zweiten Pandemiejahres in stabilem ökonomischem Fahrwasser“, berichtet SWN-Geschäftsführer Michael Böddeker. Durch Sondereffekte hat sich das Ergebnis gegenüber der Planung weiter verbessert: Mit einem Plus von 14,5 Millionen Euro ist es das beste seit zehn Jahren (2020: 4 Millionen Euro) in der SWN Stadtwerke Neumünster Beteiligungen GmbH. Ursache hierfür ist unter anderem eine einmalige Auszahlung der Stadt für zu viel bezahlte Konzessionsabgaben. „SWN ist gesund und zukunftsfit – wir haben den Willen zum Wandel bewiesen und stärken weiterhin unsere eigene Leistungsfähigkeit“, erklärt Michael Böddeker und ergänzt: „Durch das erneut positive Jahresergebnis konnten wir unsere Eigenkapital-Quote signifikant verbessern. Dass wir so stabil dastehen, ist zudem der Verdienst unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Gemeinsam konnten wir trotz der Wellen der Pandemie und der Schwankungen auf dem Energiemarkt das Unternehmen sicher manövrieren.“ Aufsichtsrat und Gesellschafterversammlung bestätigten die Jahresabschlüsse und entlasteten die Geschäftsführung.

    mehr erfahren

  • 23.06.2022

    SWN Verkehr spendet 300 Ferientickets für Kinder

    Neumünster (swn). In den Sommerferien können Kinder und Jugendliche für einen Euro pro Tag Bus fahren. Mit dem Kids-Ferienticket sind die Kinder während der gesamten Ferien mobil“, erklärt Sonja Kessal, Betriebsleiterin der SWN-Verkehr. Zusätzlich spendet SWN 300 Dauer-Tickets an den Allgemeinen Sozialen Dienst. Die Stadtwerke unterstützen damit Kinder aus Familien mit geringen Einkommen, damit auch diese mobil in Neumünster sein können. Gerne auch mit dem Ziel der „FerienSpaß-Aktion“ des Jugendverbandes Neumünster (JVN).

    mehr erfahren

  • 17.06.2022

    SWN: Glasfaser für Faldera so schnell wie noch nie

    Neumünster (swn). Die Glasfaservermarktung in Faldera läuft auf Hochtouren. Noch bis zum 31. Juli haben die Anwohner die Chance, sich das hochmoderne und zukunftsfähige Glasfasernetz zu sichern und den Anschluss kostenlos zu erhalten. Die Bürgerinnen und Bürger aus Faldera bekommen ab jetzt die Möglichkeit einen Glasfaservertrag mit 2.500 Mbit/Sekunde abzuschließen.

    mehr erfahren

  • 16.06.2022

    Wegfall der EEG-Umlage

    Ab dem 1. Juli 2022 müssen Stromkunden keine EEG-Umlage (Umlage zur Förderung der Energieerzeugung aus erneuerbaren Energien nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz) mehr zahlen. Auch die Stadtwerke Neumünster sind verpflichtet, den Wegfall in vollem Umfang an die Kunden weiterzugeben.

    mehr erfahren

  • 10.06.2022

    Neumünster: Waldbühne startet in die Sommersaison

    Neumünster (swn). Die Stadtwerke Neumünster öffnen in Kooperation mit der Wittorfer Brauerei die Waldbühne am Bad am Stadtwald und läuten so die Sommersaison ein. Bei toller Atmosphäre, vielfältigen Events und passendem gastronomischen Angebot geht es am Samstag, den 18. Juni um 12 Uhr los. Den musikalischen Auftakt am Abend macht Martin Kämpfer und Band und sorgen mit Live-Musik für gute Stimmung.

    mehr erfahren

  • 03.06.2022

    Mit dem Bus zur Holstenköste

    Auch in diesem Jahr wird es wieder den Busservice der SWN Verkehr zur Holstenköste geben. Eine An- und Abreise ist somit während der gesamten Köste unkompliziert möglich. „Mit unseren sechs Kösten-Linien decken wir das gesamte Bedienungsgebiet des Stadtverkehrs in Neumünster ab. So können alle Besucher der Köste ganz bequem vom Volksfest nach Hause kommen – und das zu einem sehr günstigen Fahrpreis“, freut sich Sonja Kessal, Geschäftsführerin der SWN Verkehr.

    mehr erfahren