SWN Verkehr spendet 300 Ferientickets für Kinder

 In den Sommerferien können Kinder und Jugendliche für einen Euro pro Tag Bus fahren. Mit dem Kids-Ferienticket sind die Kinder während der gesamten Ferien mobil“, erklärt Sonja Kessal, Betriebsleiterin der SWN-Verkehr. Zusätzlich spendet SWN 300 Dauer-Tickets an den Allgemeinen Sozialen Dienst. Die Stadtwerke unterstützen damit Kinder aus Familien mit geringen Einkommen, damit auch diese mobil in Neumünster sein können. Gerne auch mit dem Ziel der „FerienSpaß-Aktion“ des Jugendverbandes Neumünster (JVN).

Zum Start der Feriensaison übergab Sonja Kessal 300 Kids-Sommertickets als Feriendauerkarte im Wert von 1.200 Euro an Barbara Clausen vom Allgemeinen Sozialen Dienst (ASD) für Kinder und Jugendliche aus einkommensschwachen Familien. Auch Dietrich Mohr vom JVN war bei der Übergabe dabei. „Wir sind sehr froh, dass SWN erneut Kinder und Familien in Neumünster zum Start der Sommerferien unterstützt. Die aktuelle Situation verlangt gerade den Familien eine Menge ab. Mit dem Ticket können die Kinder zum Beispiel an den Aktionen des JVN teilnehmen, ohne das Elterntaxi zu bemühen – nachhaltiger ist das auch“, freut sich Mohr.

Jugendliche bis 18 Jahre zahlen in der Zeit vom 2. Juli bis zum 14. August 2022 lediglich einen Euro für eine Tageskarte in der Zone 1 (gesamtes Stadtgebiet Neumünster ohne Boostedt, Groß Kummerfeld, Padenstedt und Wasbek). Das Kids-Ferienticket gilt für beliebig viele Fahrten an einem Tag auf allen Buslinien der SWN Verkehr im Stadtgebiet und ist direkt beim Busfahrpersonal erhältlich.

Dieses Angebot der Stadtwerke gibt es bereits seit 2012 mit gleichbleibend niedrigem Preis.