“Hin&Wech” wird barrierefrei

Das moderne Ride-Sharing-Angebot “Hin&Wech” in Neumünster wird barrierefrei. Ab jetzt stehen auch zwei Fahrzeuge mit Rampe zur Verfügung. Somit ist sogar eine Beförderung mit einem elektrischen Rollstuhl möglich.

"Die Fahrgastzahlen von „Hin&Wech“ steigen kontinuierlich. Gleichzeitig erreichen uns immer mehr Anfragen von Rollstuhlfahrern, die das Angebot gerne Nutzen möchten“, berichtet Sonja Kessal, Betriebsleiterin der Verkehrsbetriebe und erklärt weiter „In der App ist nun auch eine Fahrt mit Rollstuhl buchbar, darüber freuen wir uns natürlich sehr.“
SWN hat einen MAN TGE beschafft, der bereits werkseitig für die Rollstuhlbeförderung konzipiert ist. Zusätzlich wurde ein Fahrzeug aus der vorhandenen Flotte von einer Fachwerkstatt umgebaut. Beide Fahrzeuge sind mit einer Auffahrrampe ausgestattet, über die der Rollstuhlfahrer bequem in das Innere des Fahrzeugs gelangt. Mit Hilfe eines Personen- und Rollstuhlrückhaltesystems wird der Rollstuhl am Fahrzeugboden befestigt und die Person gesichert. „Ab sofort können die Kunden in der Hin&Wech-App die Option „Rollstuhlgerechtes Fahrzeug“ auswählen und nach Buchung der Fahrt entsenden wir ein dementsprechendes Fahrzeug zum Fahrgast“, erklärt Kessal.

„Hin&Wech“ kann im gesamten Verkehrsgebiet des Stadtverkehrs Neumünster gebucht werden. Bezahlt wird ganz einfach per App. Wer die digitale Bezahlmöglichkeit nicht nutzen möchte, kann vorab ein Fahrtguthaben für Hin&Wech gegen Barzahlung auf dem Betriebshof in der Rendsburger Straße 87 erwerben. Aus Boostedt, Groß Kummerfeld, Padenstedt und Wasbek kann es für Fahrten von oder nach Neumünster genutzt werden, nicht jedoch für Fahrten zwischen oder innerhalb der Umlandgemeinden. Es gilt der bestehende Schleswig-Holstein-Tarif plus einer Kilometerpauschale. Zeitkarten werden anerkannt.
 

Hin&Wech fährt in den ÖPNV-Randzeiten:

Montag bis Donnerstag  22:30 bis 01:00 Uhr
Freitag                          22:30 bis 02:00 Uhr
Samstag                       04:00 bis 06:00 Uhr                 22:30 bis 02:00 Uhr
Sonntag                        04:00 bis 07:00 Uhr                 20:00 bis 01:00 Uhr


Bildquelle: SWN.
Bildunterschrift: Arno Jahner, Behindertenbeauftragter der Stadt Neumünster und Sonja Kessal, Leiterin des SWN-Verkehrs, schauen die barrierefreien HIn&Wech-Fahrzeuge an.