SWN-Glasfaser: Bauzusage für 8 weitere Orte in Dithmarschen

Dithmarschen (swn). Noch vor dem Ende der Verlängerung haben sich die Gemeinden Lehe, Groven, Hemme, Karolinenkoog, Krempel, Lunden, Rehm-Flehde-Bargen und Strübbel den Anschluss an das Glasfasernetz vom Breitband Zweckvebrand Dithmarschen (BZVD) und den Stadtwerken Neumünster (SWN) gesichert.

„In den vergangenen Wochen sind ausreichend Verträge eingegangen, dass wir im Auftrag des BZVD die Orte ausbauen werden“, berichtet SWN-Pressesprecher Niklas Grewe und ergänzt: „Die Konditionen der Verlängerung gelten weiterhin. Unentschlossene können nun noch bis zum 20. Juli den Vetrag für den kostenlosen Hausanschluss bei SWN einreichen.“ Der Aktionszeitraum begann am 28. April und wurde bedingt durch die Corona-Pandemie am 12. Juni bis zum 20. Juli verlängert.

Veträge können unter www.giga5.de online abgeschlossen werden. Dort gibt es auch viele weitere Infos zum SWN-Glasfaser.