Kostenlose Herbstlaubannahme für Neumünsteraner*innen

Sie sind Neumünsteraner*in und haben große Laubbäume auf Ihrem Grundstück, oder eine Hecke, die im Herbst viel Laub abwirft? -Prima! Laubbäume sind die Lungen unserer Stadt.

Damit Sie Ihre Bäume erhalten und nicht für das anfallenden Herbstlaub bezahlen müssen, können Sie das Laub kostenlos entsorgen. Sowohl unser Recyclinghof im SWN-Wertstoffzentrum als auch der Recyclinghof des Technischen Betriebszentrums (TBZ) in der Niebüller Straße sowie die städtischen Sammelplätze nehmen das Herbstlaub von Privatpersonen kostenlos entgegen.

Das ist keine Rabattaktion, sondern eine gezielte Maßnahme der Ratsversammlung der Stadt Neumünster. Hintergrund ist, dass Bäume und Hecken wichtige Funktionen für unseren Lebensraum erfüllen. Sie produzieren Sauerstoff, spenden Schatten und reduzieren die Feinstaubbelastung in der Luft. Große Laubbäume und Hecken sind darüber hinaus Lebensraum von Vögeln, kleinen Säugetieren und Insekten. Zusätzlich geht es bei der kostenlosen Herbstlaub-Entsorgung darum Unfälle zu verhindern. Nasses Laub macht Gehwege und Straßen rutschig. Dabei verhindert Laub auf Straßen und an Kantsteinen zusätzlich, dass Regenwasser abfließen kann. Das sind zwei weitere Aspekte, warum das Auffegen von Laub für Sie nicht mit Kosten verbunden sein soll. Die mit dem Laubharken verbundene Arbeit können wir Ihnen nicht abnehmen, wohl aber den Entsorgungspreis. Und das tun wir in der Stadt Neumünster seit Jahren.

Beachten Sie aber bitte, dass nur die Abgabe von Laub kostenlos ist, nicht die Abgabe von Strauchschnitt und anderen Gartenabfällen.