Ihr Garten freut sich auf den Herbst

Jetzt im Herbst stehen einige Arbeiten an, um Ihren Garten winterfest zu machen. Unsere qualitativ hochwertigen Gartenbauprodukte helfen Ihnen dabei.

Und das Beste: Ihr Auto bleibt sauber, denn wir liefern Ihnen Kompost, Mulchmaterial und Erden bequem nach Hause.

Wer jetzt im Herbst Sträucher und Bäume geschnitten hat, kann auch Gartenabfall abholen lassen. Lieferung und Abholung erfolgen in 850 Liter Säcken, sogenannten Big Bags.

Buchen können Sie ganz einfach online unter www.swn.net/Lieferservice

 

Wenn Sie einen Anhänger haben oder nur eine kleine Menge Kompost und Co. benötigen, dann können Sie sich Ihre Gartenbauprodukte auch selbst im SWN-Wertstoffzentrum abholen.

Öffnungszeiten Interkommunaler Recyclinghof im SWN-Wertstoffzentrum

Montag bis Freitag:         8 bis 18 Uhr

Samstag:                          8 bis 12 Uhr 

 vom 26.9. bis 24.10.2020 gilt die verlängerte Samstags-Öffnungszeit bis 13 Uhr

Weitere Informationen und Preise:

www.swn.net/Wertstoffzentrum

Unser Gartentipp

Der Herbst ist die optimale Pflanzzeit für Bäume und Sträucher. Nadelgehölze können sehr gut schon Mitte September (um)gepflanzt werden. Sie wachsen dann besser an, weil sie Wurzeln bilden können, bevor der Winter einsetzt. Laubgehölze pflanzt man dagegen erst ab Mitte Oktober, wenn sie ihr Laub abgeworfen haben. Generell sollte das Pflanzloch den zweifachen Durchmesser des Wurzelballens haben. Die ausgehobene Erde wird mit Kompost durchmischt und zwar im Verhältnis vier Teile Erde zu einem Teil Kompost. Mit diesem Gemisch wird das Pflanzloch aufgefüllt, nachdem der Strauch oder Baum eingesetzt wurde. „Kompost ist ein natürlicher Dünger und Bodenverbesserer“, sagt Angelika Schiffer vom SWN-Wertstoffzentrum in Wittorferfeld. „Mit Kompost können Sie auch sehr gut Rosen im Herbst anhäufeln und ihnen so einen guten Winterschutz geben. Im Frühjahr brauchen Sie den Kompost dann nur gleichmäßig auf dem Rosenbeet verteilen. Damit ist gleich für eine Düngung gesorgt,“ erklärt die Biologin.