Wohnungswirtschaft - Für Eigentümer

Glasfaser für Ihr Mehrfamilienhaus

Steigen Sie um auf SWN-Glasfaser und werten Sie Ihre Immobilie auf. Nicht nur Mieter profitieren von der lichtschnellen Glasfaser, sondern auch Sie als Eigentümer. Mit der FTTH-Lösung verlegen wir die Glasfaser direkt bis in jede einzelne Wohneinheit Ihres Mehrfamilienhauses. Glasfaser bietet Bandbreiten von bis zu 1 Gigabit, eine umfangreiche TV-Programm-Auswahl in HD-Qualität und eine bequeme Telefon-Flatrate. Schaffen Sie mit der Glasfaser einen langfristigen Wettbewerbsvorteil für Ihr Mehrfamilienhaus.

Die Vorteile eines Wechsels zu SWN

  • Wertsteigerung Ihrer Immobilie

  • Zukunftssicher versorgt mit hochmoderner Glasfaser

  • Hoher Wohnwert für Ihre Mieter

  • Langfristiger Wettbewerbsvorteil

  • Flexibel dank individueller Vertragsbedingungen

  • Telekommunikation und Energie aus einer Hand

  • Nur ein Anschluss für Internet, Telefon und TV

  • Persönliche Beratung und Service vor Ort

  • Konstant gute Signalqualität

Glasfaser-Vollausbau in Mehrfamilienhäusern

Der Vollausbau Ihres Mehrfamilienhauses wird in Form eines FTTH-Ausbaus (Fibre to the home) stattfinden. Hierfür erhält Ihr Gebäude einen Glasfaser-Hausanschluss. Der Anschluss beinhaltet die Verlegung der Leitung von der Grundstücksgrenze bis zum Hausanschluss. Dort wird ein Glasfaserverteiler (APL) eingebaut. Unter bestimmten Voraussetzungen wird die Glasfaser-Innenhausverkabelung (NE4) kostenlos in alle Wohneinheiten des Hauses verlegt.

Glasfaser-Vollausbau in Mehrfamilienhäusern

Kostenloser Glasfaserausbau mit TV-Grundversorgung

Bei Abschluss einer TV-Grundversorgung erhält jede Wohneinheit Ihres Gebäudes eine komplette TV-Versorgung, mit der über 200 digitale Kabel-TV- sowie Radiosender empfangen werden können. Störungsfrei und in höchster Bild- und Tonqualität. Das Signal gelangt verlustfrei als Lichtsignal ins Haus und wird erst dort in elektrische Signale für die Endgeräte umgewandelt. Als Eigentümer/Verwaltung schließen Sie einen Vertrag mit SWN ab. Die anschließende Berechnung erfolgt als Sammelinkasso, sobald alle Wohnungen das TV-Erlebnis empfangen können.

Ihr Vorteil: Bei einer TV-Grundvorsorgung Ihres Mehrfamilienhauses erhalten Sie die Glasfaser-Innenhausverkabelung (FTTH) für alle Wohneinheiten kostenfrei dazu.

Kostenloser Glasfaserausbau mit Quotenregelung

Ist eine Mindestanzahl an GIGA5-Verträgen Ihrer Mieter im Aktionszeitraum erreicht, erhalten Sie die gesamte Glasfaser-Innenhausverkabelung für alle Wohneinheiten kostenlos.

 

WohneinheitenAnzahl SWN-NetT Verträge
Wohneinheiten3 - 4Anzahl SWN-NetT Verträgemind. 2 Verträge
Wohneinheiten5 - 7Anzahl SWN-NetT Verträgemind. 3 Verträge
Wohneinheiten8 - 10Anzahl SWN-NetT Verträgemind. 4 Verträge
Wohneinheiten11 - 12Anzahl SWN-NetT Verträgemind. 5 Verträge
Wohneinheiten13+Anzahl SWN-NetT Verträgeauf Anfrage

Ihr Glasfaserausbau in Eigenleistung

Wenn weder Quotenregelung noch TV-Grundversorgung als Bedingung zur kostenlosen Umsetzung des Glasfaseranschlusses in Ihrem Haus erfüllt wird, müssen Sie den Bau in Eigenleistung beauftragen. Damit Sie schnell von den Vorteilen der Glasfaser-Technologie profitieren, unterstützen wie Sie auch bei der Umsetzung in Eigenleistung. Gemeinsam mit unseren Technikern werden die baulichen Maßnahmen geplant und protokolliert.

Richtlinien für die Verlegung der Glasfaser in Eigenleistung

Sie planen ein Neubauprojekt?

Mit einer TV-Grundversorgung sind alle Voraussetzungen für die Glasfaser-Erschließung Ihres Neubauprojektes erfüllt. Zusätzlich zum Glasfaser-Hausanschluss wird kostenlos die Glasfaser-Innenhausverkabelung bis in jede einzelne Wohneinheit durchgeführt. Ihre Mieter können somit jederzeit lichtschnelle Glasfaser-Produkte (Internet & Telefon) ohne zusätzliche Baumaßnahmen erhalten.

Sollten Sie die Verlegung der Netzwerkverkabelung durch Ihren Elektriker planen, beachten Sie bitte unbedingt die Richtlinien für die Verlegung der Glasfaser in Eigenleistung.

Gerne beraten wir Sie individuell und beantworten Ihre Fragen rund um GIGA⁵ für Eigentümer in Mehrfamilienhäusern.