Umstellung von Dampf auf Heizwasser

2008 haben wir begonnen, mehrere Millionen Euro in die Modernisierung des Fernwärmenetzes zu investieren: Zukünftig wird die Wärme nicht mehr in Form von Dampf, sondern als Heizwasser transportiert werden. So versorgen wir Sie auch in Zukunft zuverlässig und energieeffizient mit Wärme und reduzieren dabei noch den CO2-Ausstoß.

Wie können Sie von der neuen Technik profitieren?

Mindestens ein Jahr vor der notwendigen Umschaltung teilen wir Ihnen alle Details zur Umstellung mit und bieten Ihnen vielfältige Unterstützung bei der Umschaltung sowie bei der Anschaffung einer neuen Wärmeübergabestation an.

Praktische Informationen finden Sie in unseren FAQ zum Thema Fernwärme-Umstellung.

Hilfe von den Profis

Wenn Sie sich für eine neue Fernwärme-Heizungsanlage interessieren, unterstützen Sie gerne unsere SWN-Partnerbetriebe. Alle Mitarbeiter dieser Firmen haben eine Schulung von SWN besucht, um sich über die technischen Voraussetzungen und Details dieser Anlagen zu informieren.

Hier erhalten Sie eine Liste der SWN-Partnerbetriebe für die Installation einer neuen Heizwasser-Übergabestation.

Der Umsteller-Kredit

Wir unterstützen Sie bei der Anschaffung der neuen Fernwärmeübergabestation für die Umstellung auf eine moderne Heizungsanlage. Der Kredit ist einfach, passt sich in der Höhe Ihren Bedürfnissen an und garantiert Ihnen einen attraktiven Jahreszins.

Weitere Informationen finden Sie hier, bei Fragen zum Umsteller-Kredit berät Sie gern Jörn Heitmann.

Haben Sie noch Fragen?

Jörg Stoltenberg

Ansprechpartner Technik Fernwärme

04321 202-323 j.stoltenberg@swn.net

Jörn Heitmann

Vertrieb Energiedienstleistungen

04321 202-297 j.heitmann@swn.net