Energieausweis Stadtwerke Neumünster

Der Energieausweis für alle Eigentümer

Seit 2009 müssen alle Eigentümer potenziellen Käufern oder neuen Mietern einen Energieausweis vorlegen. Beantragen Sie hier einfach den passenden Energieausweis für Ihre Immobilie

Zwei Arten des Ausweises

Es gibt zwei Arten des Gebäudeenergieausweises, den bedarfsorientierten und den verbrauchsorientierten. Für beide Varianten gilt: Nach seiner Erstellung ist der Energieausweis 10 Jahre gültig.

  • Energieausweis

    Verbrauchsorientierter Ausweis

    Der Kennwert des verbrauchsorientierten Ausweises wird anhand des tatsächlichen Energieverbrauchs der letzten Jahre ermittelt.

    • Das Gebäude hat mindestens fünf Wohneinheiten
    • Der Bauantrag wurde nach dem 01.11.1977 gestellt
    • Wenn das Gebäude bereits bei seiner Fertigstellung das Anforderungsniveau der Wärmeschutzverordnung von 1977 erreicht hat oder es nachträglich darauf gebracht wurde
    • Für Nichtwohngebäude ist ein verbrauchsorientierter Energieausweis immer zulässig
  • Energieausweis

    Bedarfsorientierter Energiepass

    Der bedarfsorientierte Energiepass wird auf Basis der Gebäudedaten berechnet. Er liefert Einblick in den gesamten Energiebedarf eines Gebäudes.

    Entscheidend sind hierfür die Beschaffenheit der Außenwände, des Daches und Kellers, der Türen und Fenster sowie die Haustechnik, sprich die Heizungsanlage, Warmwasserversorgung und wenn vorhanden die Lüftung oder Klimaanlage.

    Dass die Erfassung der benötigten Daten für den bedarfsorientierten Ausweis aufwendiger ist, spiegelt sich auch in den Kosten wider.

  • Sie benötigen einen Energieausweis für Ihr Wohngebäude? Nutzen Sie den SWN-Service: Wir erstellen Ihnen gern einen Energieausweis für Ihre Immobilie.

    Laden Sie einfach gleich hier den Erfassungsbogen für Ihren Energieausweis herunter und senden ihn an SWN Stadtwerke Neumünster GmbH, Vertrieb, Bismarckstraße 51, 24534 Neumünster oder per Fax an 04321 202-392:

    Erfassungsbogen und Preisblatt für Ihren EnergieausweisDownload
    Allgemeiner VerrechnungssatzDownload

Sie haben Fragen zu dem Thema oder benötigen Hilfe?

Gerne beantworten wir Ihre Fragen und informieren Sie ausführlich. Ihr Ansprechpartner ist: